Pecha Kucha* in der Kunsthalle Baden-Baden

Alaa Awad in seinem Raum

Alaa Awad in seinem Raum in der Ägypten-Ausstellung

Im Rahmen der bis 09.02. dauernden Ausstellung „Macht der Machtlosen“ in der Kunthalle Baden-Baden fand am Donnerstag, den 30.01.2014 um 19 Uhr im neu gestalteten Kunsthallen-Restaurant eine Pecha-Kucha-Veranstaltung statt. Unsere Amnesty-Gruppe und der Arbeitskreis Asyl e.V. beteiligten sich an dieser Präsentation, in der sich Vereine, Initiativen, Gruppen oder eigene Ideen dem Publikum mittels dieser japanischen Vortragstechnik vorstellten.
(*Pecha-Kucha ist japanisch und meint eigentlich „wirres Geplapper“. Es ist ein festes Format für eine Powerpoint-Präsentation: 20 Folien à 20 Sekunden, in diesem Falle sind es 10 Folien à 30 Sekunden, also 5 Minuten pro Vortrag)

http://www.kunsthalle-baden-baden.de/programm/aktuelles-programm/

Ein Raum in dieser Ausstellung ist übrigens von dem ägyptischen Künstler Alaa Awad ausgemalt worden, der auch in unserer Plakat-Ausstellung „Wändes des Widerstands“ im September 2013 vertreten war.

Pecha Kucha in der Kunsthalle

Pecha Kucha in der Kunsthalle